Istanbul, Izmır
Antalya, Cyprus

Telefon
+90 553 716 59 29

24/7
Free Support

Korrektive Haartransplantation

Korrektive Haartransplantation

Eine korrektive Haartransplantation wird an Haaren durchgeführt, die falsch transplantiert wurden oder auf die Transplantation negativ reagiert haben. Die Korrektur wird nur durchgeführt, wenn die primaere Haartransplantation nicht funktioniert. Wenn die primaere Haartransplantation nicht gut durchgeführt wird, hat der Empfänger kein gesundes und natürlich aussehendes Haar, und dies muss korrigiert werden.

Es braucht Zeit, um festzustellen, dass eine Haartransplantation fehlgeschlagen ist. Selbst wenn das Problem spät bemerkt wird, können die Situationen mit einem Spezialisten überwunden werden.

Wann wird das Problem entdeckt?

10 Tage nach der ersten Haartransplantation lässt die Schorfbildung nach und der Wachstumsprozess beginnt. Es kann bis zu 1 Jahr dauern, um festzustellen, ob das transplantierte Haar gut oder richtig wächst.

Warum scheitert eine Haartransplantation?

Die Haartransplantation Ergebnisse haengen zusammenn welche Methode verwendet wurde. Beispielsweise wird bei der FUT-Methode die Haartransplantation in Streifen durchgeführt, wodurch das natürliche Aussehen des Ergebnisses beeinträchtigt wird. Das einzelne Umpflanzen einzelner Haarfollikel sorgt für ein natürlicheres Erscheinungsbild. Hierzu wird die FUE-Methode empfohlen. Mit der FUE-Technik werden Haarwurzeln aus dem Nacken einzeln übertragen, was die Erfolgsrate der angewandten Behandlung verbessert und ein natürliches Erscheinungsbild bietet.

Warum brauchen Sie eine korrektive Haartransplantation?

  • Wenn Menschen die FUT-Methode hatten und eine FUT-Narbe auf der Kopfhaut haben und diese mit einer neuen Technik verstecken möchten,
  • Wenn die im falschen Winkel transplantierte Haare korrigiert werden sollen,
  • Wenn schlecht transplantiertes Haar nicht wieder wächst,
  • Wenn ein natürliches Erscheinungsbild aufgrund der Transplantation in Streifen mit der älteren FUT-Methode nicht erreicht werden kann,
  • Wenn Haare in die falsche Richtung implantiert werden, z. B. vertikal, können die Haare von Menschen eher wie Rasen aussehen. Diese Situation kann durch eine korrigierende Haartransplantation gelöst werden.

Die beiden wichtigsten Faktoren, um die Notwendigkeit einer korrektiven Haartransplantation zu vermeiden, sind die Wahl des Spezialisten und die verwendete Methode.

Nachdem Sie sich für eine Haartransplantation entschieden haben, sollten Sie sich an einen erfahrenen Experten wenden und sicherstellen, dass Sie mit einem Fachmann zusammenarbeiten. Darüber hinaus ist die FUE-Technik die bevorzugte Transplantationsmethode.

Bietet eine Korrekturoperation eine dauerhafte Lösung?

Diese Methode, die Narben effektiv versteckt und schlecht transplantierte Haare korrigiert, bietet eine dauerhafte Lösung. Die Behandlung kann mehrmals wiederholt werden, wenn ein Spenderbereich aufgrund einer fehlgeschlagenen Haartransplantation beschädigt ist. Wenn der ursprüngliche Spenderbereich unbrauchbar ist, können andere Körperteile (BHT) als zweite Spenderquelle verwendet werden.

Wenn Sie diese Art der Haarwiederherstellung vermeiden möchten, sollten Sie Ihr Haartransplantationszentrum sehr sorgfältig auswählen. Fragen Sie sie nach ihren Erfahrungen und fragen Sie nach Referenzbildern vergangener Haartransplantationen.